Sie sind hier: DSTG BW | zur DSTG Baden | zur DSTG Württemberg   facebook

| | | Mitgliedschaft und Vorteile | Links | Archiv

Sie sind hier: Archiv
10.03.2015

Politische Märzgespräche im Stuttgarter Landtag

Zu politischen Gesprächen traf sich die DSTG Landesleitung im März mit den Finanzpolitikerinnen und Finanzpolitikern der Regierungskoalition von Bündnis 90 / Die Grünen und SPD im Stuttgarter Landtag.

Themen waren: Gerechte Bezahlung und attraktive Eingangsbesoldung, Spitzenamt A 13 Z für den g.D., 1.500 zusätzliche Stellen, die Verlagerung der Arbeit hin zu den Menschen, bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Hochschule für Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, die Modernisierung des Besteuerungsverfahrens und das Jobticket.

Unsere Gesprächspartner zeigten sich bei allen Themen sehr aufgeschlossen und die sehr gute Atmosphäre war von großer Offenheit und Wertschätzung geprägt. Aber wir kennen den Regierungsspruch: "Gehört werden, heißt nicht erhört werden!"

Dennoch hoffen wir, in dem einen oder anderen Punkt auch erhört zu werden!

Näheres im FORUM 1/2015.
 

Landesleitung im Gespräch mit dem Bündnis 90 / Die Grünen

v.l.n.r.: Dr. Ralph Bürk, Steffen Buse, Jochen Rupp, Mutherem Aras, Markus Scholl, Kai Rosenberger
 

Landesleitung im Gespräch mit der SPD

v.l.n.r.: Hans-Peter Storz, Kai Rosenberger, Andrea Gallasch, Hans-Martin Haller, Markus Scholl, Klaus Maier, Jochen Rupp, Steffen Buse
 
 
 
 
 
 
Aktuelles Über uns Unsere Fachbereiche Mitgliedschaft Links Archiv
- Termine Landesvorstand
Wir über uns
- Satzung
- Kontakt
DSTG im BPR und HPR
Forderungen und Erfolge
Vorstand
Fachausschüsse
- Fachausschuss höherer Dienst
- Fachausschuss gehobener Dienst
- Fachausschuss mittlerer Dienst
- Fachausschuss Arbeitnehmer
Frauen
Jugend
Senioren
Schwerbehindertenvertretung
Rechtsschutz
  facebook - Forum
- Belast-O-Meter
 
Zum Seitenanfang Fragen zur Webseite: Thomas Braig
© 2012-2020 by DSTG Baden-Württemberg - Alle Rechte vorbehalten Impressum / Kontakt | Datenschutzerklärung